Termine

  • Wettbewerbsstart
    30. Januar 2017
"Fair bringt mehr" ist der Wettbewerb der Volksbanken Raiffeinsebanken in Brandenburg für Kindergärten, Schulen, Berufsschulen, Schülergenossenschaften, Jugendclubs und sonstige Jugendgruppen.

- Zum jetzigen Zeitpunkt sind noch keine Termine für 2017 geplant! -

Der Wettbewerb lädt Kinder, Jugendliche, Lehrer, Erzieher und Gruppenleiter dazu ein, sich mit Maßnahmen und Projekten für mehr Zusammenhalt und Partnerschaftlichkeit zu bewerben. Das können Aktionen für die Stärkung des sozialen Verhaltens genauso sein wie z.B. Initiativen für Integration und Zivilcourage

Die Bewerbung:
Eine übersichtliche und aussagekräftige Bewerbung überzeugt die Jury. Deshalb sollte man die Möglichkeit nutzen und Zusatzmaterial (z.B. Fotos, Zeitungsartikel) beifügen. Man muss sich nur etwas Zeit nehmen, um der Jury, zu zeigen, was das Projekt so besonders macht.

Folgende Fragen sollten in der Bewerbung benatwortet werden:
  1. Wer ist und wie werden die internen und externen Personen (z.B. Polizei, Eltern) am Projekt beteiligt?
  2. Wie ist die Ausgangssituation?/Was war der Anlass für die Maßnahme?
  3. Wurde ein eigenes Konzept entwickelt oder ein vorhandenes individuell umgesetzt (z. B. Faustlos, Streitschlichter, Sport— und Musikkonzepte)?
  4. Welche sozialen Kompetenzen wurden erlangt bzw. ausgebaut?
  5. Wie wird das Projekt umgesetzt, wie werden Kinder und Jugendliche aktiv eingebunden und welche Umsetzungsmethoden werden eingesetzt (z. B. Theater, Sport, Spiel, Musik)?
  6. Was soll mit dem Projekt erreicht werden und wie wird die Nachhaltigkeit sichergestellt?

Unser Tipp für die Bewerbung:

Fragen anschauen und loslegen -  mit guten Ideen für mehr Fairness, Teamgeist und Miteinander, die im ganzen Land Signale setzen.